Kamikaze - Japans Geheimwaffe | Webkatalog von Hermann Wiesel
| Aktuelles:
  • Aktuelle Nachrichten aus der Schrauberbude

     

    Sehr geehrter Besucher,

    nicht mehr funktionierende Links, sowie Rechtschreibfehler können Sie mir gerne über das Kontaktformular mitteilen.

    Vielen Dank!

| Besucher seit I-2013:
Heute: 1Gesamt: 21271

Kamikaze - Japans Geheimwaffe

Dokumentarfilme » Geschichte » Kamikaze - Japans Geheimwaffe

Kamikaze - Japans Geheimwaffe

Sie gaben ihr Leben für den Sieg Japans. Doch die Kamikaze-Flieger der kaiserlichen Marine schafften es am Ende des Zweiten Weltkrieges nicht, Japan vor der drohenden Niederlage zu bewahren. Für die Amerikaner stellten die Selbstmordpiloten ab 1944 trotzdem eine ständige Gefahr dar. Bis heute sind sie ein Mythos. Anhand von Tagebuchaufzeichnungen und Gesprächen mit Überlebenden auf japanischer und amerikanischer Seite werden die wahren Hintergründe aufgedeckt. Der 30. Oktober 1944 wurde zu einem Wendepunkt in der japanischen Kriegsführung. An diesem Tag meldeten Wachoffiziere des US-Flugzeugträgers "Franklin" in der philippinischen See ein einzelnes japanisches Flugzeug im Anflug. Am Steuerknüppel saß Vizeadmiral Masafumi Arima. Entgegen dem ausdrücklichen Befehl des japanischen Oberkommandos und zu ersten Mal im Zweiten Weltkrieg lenkte ein japanischer Offizier sein Flugzeug vorsätzlich auf ein gegnerisches Kriegsschiff.