Doppeltrommel-Dampffördermaschine Bergwerk Ibbenbüren | Webkatalog von Hermann Wiesel
| Aktuelles:
  • Aktuelle Nachrichten aus der Schrauberbude

     

    Sehr geehrter Besucher,

    nicht mehr funktionierende Links, sowie Rechtschreibfehler können Sie mir gerne über das Kontaktformular mitteilen.

    Vielen Dank!

| Besucher seit I-2013:
Heute: 0Gesamt: 21423

Doppeltrommel-Dampffördermaschine Bergwerk Ibbenbüren

Dokumentarfilme » Dampfmaschine » Doppeltrommel-Dampffördermaschine Bergwerk Ibbenbüren

Doppeltrommel-Dampffördermaschine Bergwerk Ibbenbüren

Baujahr: 1913 Fa. Buckau Magdeburg.

Erster Einsatz im Kalischacht Elisabeth der Gewerkschaft Wilhelmshall zu Anderbeck (Oschersleben bei Magdeburg).
Seit 1928 Einsatz in Ibbenbüren.

Förderkörbe 2 Körbe mit je 2 Etagen für 2 nebeneinanderstehende Förderwagen (Tonnenwagen)
Nutzlast 6.675 kg ohne Belastungsausgleich
Teufe des Schachtes 415m
Fahrweg der Förderkörbe 398m
Fahrgeschwindigkeit 4 m/s
Nennleistung 589 KW (800 PS)
Maximaler Dampfdruck 15 bar
Minimaler Dampfdruck 10 bar
Zylinderzahl 2
Kolbendurchmesser 800mm
Kolbenhub 1600mm
Durchmesser der Seiltrommel 6, 5m
Breite der Seiltrommel 1, 5m