| Aktuelles:
  • Aktuelle Nachrichten aus der Schrauberbude

     

    Sehr geehrter Besucher,

    nicht mehr funktionierende Links, sowie Rechtschreibfehler können Sie mir gerne über das Kontaktformular mitteilen.

    Vielen Dank!

| Besucher seit I-2013:
Heute: 3Gesamt: 21591

Panzer

Dokumentarfilme » Panzer

  • Der Tiger-Panzer Dokumentation

    Der Panzerkampfwagen VI Tiger war ein schwerer deutscher Kampfpanzer, den der Alleinhersteller Henschel von 1942 bis 1944 fertigte und den die Wehrmacht ab Spätsommer 1942 während des Zweiten Weltkrieges einsetzte. Aufgrund seiner starken Primärbewaffnung und seines hohen Panzerschutzes war der Tiger einer der kampfstärksten Panzer des Krieges. Als schwerwiegender Nachteil galt neben seiner konventionellen Formgebung ohne geneigte Panzerung seine Untermotorisierung, seine geringe Reichweite und seine störanfällige Technik in Verbindung mit einem hohen Instandsetzungsbedarf, welche die Mobilität des Panzers erheblich einschränkte. Dadurch verzeichnete der Tiger mehr Verluste durch Defekte und Selbstzerstörung als durch direkte Feindeinwirkung. Obwohl er mit nur 1350 produzierten Exemplaren strategisch bedeutungslos war, gilt er als einer der bekanntesten Panzer des Krieges.

  • Deutsche Panzer

    Die deutsche Wehrmacht setzte bei der Wiederbewaffnung in der Zeit des Nationalsozialismus konsequent auf den Panzer. In den ersten Jahren des Zweiten Weltrieges konnten damit große Erfolge im so genannten Blitzkrieg errungen werden, da die Gegner die taktischen und operativen Fähigkeiten des Panzers falsch eingeschätzt hatten. Die anfänglichen deutschen Erfolge wurden tatsächlich mit eher schwachen Panzern erreicht (Panzer I, Panzer II, Panzer III). In den ersten Kriegsjahren entwickelte sich die Panzertechnik sehr schnell weiter. Aufgrund der deutschen zahlenmäßigen Unterlegenheit konnten selbst mit späteren technisch überlegenen deutschen Panzermodellen wie dem `Panther` und `Tiger` die deutschen Panzerstreitkräfte keine durchgreifenden Erfolge mehr erzielen.

  • Maschinen im Krieg "Panzer"

    Herbst 1914: Der erste Weltkrieg hatte sich zu einem erbitterten Stellungskrieg entwickelt, als die Alliierten Überlegungen anstellten, wie man die erstarrten Fronten mit Hilfe einer motorisierten Waffe wieder in Bewegung setzen könnte. Die Geburtsstunde der modernen Panzerfahrzeuge war eingeläutet. Die ersten britischen Tanks kamen 1916 zum Einsatz. Es waren einfach gepanzerte Fahrzeuge mit zwei Maschinengewehren an jeder Seite. Bis heute bilden Panzer das Rückgrat moderner Landstreitkräfte. Sie sind ausgestattet mit modernsten Waffensystemen, elektronischer Sensortechnik, hoch auflösenden Wärmebildgeräten und Radar. NATIONAL GEOGRAPHIC zeichnet die Geschichte der gepanzerten Kriegsfahrzeuge nach und wirft einen Blick ins komplexe Innenleben moderner Panzer.

  • Panzertechnik-Extrem "Der Leopard"